Letztes Feedback

Meta





 

Neue Medien eher technische oder eher pädagogische Heraus

Begriffserklärung:

Neue Medien:

Neue Medien sind Medien die Daten in digitaler Form übermitteln oder die digital via Internet zugegriffen werden kann (E-mail, World Wide Web etc.)

Medienpädagogik:

pädagogisch orientierte praktische wie theoretische Beschäftigung mit den Medien. Insbesodnere den neue Medien. Wird auch als eigenständige Fachrichtung innerhalb der Pädagogik aufgefasst die sich mit

Mediendidaktik (Bedeutung von Medien in Lehr- und Lernprozessen)

Medienerziehung (Medienkonsum und kritischer Umgang mit Medienangeboten)

Informationstechnische Bildung (Aufbau von Medienkompetenz und Medienbildung) befasst.

Ein Beispiel wie die Lehrkräfte das Web 2.0 nutzen geht aus einem Interview mit Volker Rüddigkeit hervor.

-größte Grupper der Web 2.0-Nutzer sind die unter Dreißigjährigen meist Schüler

-Lehrer selbst wissen vom Web 2.0 bisher herzlich wenig

-es gibt etwa 750.000 Lehrer in Deutschland und nur etwa 100 davon führen eine Blog

-Vergleich ind der Schweiz sind Wikis und Blogs schon Schulalltag

-anstelle von Web 2.0 gibt es in Deutschland Ahnungslosigkeit 2.0

Herausforderungen für Lehrer:

"Blended Learning" soll Realität werden. Lernraum Schule soll auf die häusliche Umgebung erweitert werden. Hierzu bedarf es kompetenter Medienpädagogen die als Medienkoordinator Lernprozesse anstoßen und begleiten sollen. Dadurch kann enormes Potenzial genutzt werden z.B. Blogs als unterrichtsbegleitende lerntagebücher, Wikis um Lernfortschritte zu dokumentiern. Ermöglicht auch durch Podcasts, Videocasts zeitunabhäniges lernen.

Ein anderes Beispiel ist die Stellungnahme des Deutschen Kulturrat.

Neue Medien gehören zur Alltagskultur unserer Gesellschaft für die Kommunikation (Chaträume, Emails, Handys etc.) und sind ein fester Bestandteil. Neue Medien fördern neben dem Wissenserwerb und dem Selbstausdruck auch die sozialen Interaktion und gewähren Möglichkeiten zur gesellschaftlichen und kulturellen Teilhabe.

Neue Medien in der Schule

Es ist eine Herausforderung and die Schule und Lehrkräfte Medienkompetenzen und Medienbildung zu vermitteln. Dadurch können Chancengleichheiten gefördert werden

Der Deutsche Kulturrat ist der Ansicht, dass der kritische und kreative Einsatz von Computerspielen ein Bestandteil der kulturellen Bildung sein sollte.

Lehrkräfte müssen sich nicht nur mit den technischen sondern auch medienpädagogisch mit den Möglichkeiten und dem Einfluss der Neuen Medien auseinandersetzen.

Beschreibung des Vorgehens:

1. Neue Medien und Medienpädagigik gegoogelt dann wikipedia und Bildungsserver die Defintionen ausgewählt und danach alles zusammengefasst

2. Frage allgemein gegoogelt und durch mehere klicks die Seite

http://www.schulen-ans-netz.de/themen/web20/interviewrueddigkeit.php) gefunden

3. dann mit dem Suchwort pädagogische Herausforderung in den neuen Medien auf die seite

http://www.kulturrat.de/detail.php?detail=1285

danach alles zusammengefasst.

 

 

 

 

19.6.09 20:36

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen